planetwerks 310

telefon-int50

 

Sind Sie ein Mac Benutzer und möchten gerne mehr Offenheit mit Ihren Fotos? Möchten Sie Ihre Fotos auch auf dem Fernseher oder von unterwegs anschauen ohne das Sie die iCloud von Apple benutzen müssen? Oder möchten Sie ganz einfach die Bilder getrennt von der Datenbank abspeichern? Alles kein Problem wenn man weiss wie.

Es gilt zu erwähnen, dass Sie auch mit iphoto/Fotos von Apple die Bilder getrennt von der  Datenbank abspeichern können. Das Problem ist nur, dass Sie wahrscheinlich iPhoto oder das neue Fotos schon länger benutzen und dies leider nicht von beginn weg so eingerichtet haben.... und dann ist es schon zu spät..

Die viel komfortablere Lösung und Unabhängigkeit von Apple bezüglich Fotos heisst Adobe Lightroom. Adobe Lightroom ist aktuell in der Version 6 als Creative Cloud oder Einzelplatz Lizenz erhältlich. Mit Lightroom werden die Fotos  von beginnn weg getrennt von der Datenbank gespeichert. Zur info: Die Datenbank wird benutzt um Veränderungen, Tags etc. zu speichern. Die Orginalfotos werden aber nie verändert.

Im folgenden Diagramm wird dies einfach ersichtlich:

adobe lightroom3

Die Orginal Dateien (Fotos) können dabei auf einem USB drive, NAS oder in der Cloud gespeichert werden. Der Lightroom Katalog muss aber lokal auf der HD gespeichert sein. So haben Sie eine saubere Trennung von Fotos und Katalog (Datenbank).

Der grosse Vorteil dabei: Sie können nun auch vom PC mit Windows, TV mit DLNA und remote auf Ihre Fotos zugreifen und sind nicht mehr abhängig von Apple iPhoto/ Fotos. 

Wir von Planetwerks verwenden für die Speicherung der Fotos einen Synology NAS Server. Als Media Server aufgesetzt können Sie problemlos von einem DLNA zertifizierten Fernseher auf die Fotos zugreifen. Mit den Synology Apps können Sie von Smartphone oder Tablet auf die Fotos von zu Hause oder unterwegs auf die Dateien zugreifen. 

Datenmigration von Fotos auf Lightroom: Nicht ganz einfach: Auf dem Mac: Gehen Sie zu Bilder dann rechtsklick auf die photo library und Inhalt anzeigen. Unter "Masters" finden Sie die Orginal Bild Dateien.

 

Die neue Synology 216play ist das ideale NAS für eine Multimedia Infrastruktur im Heimnetzwerk. Dank dem schnellen Prozessor und der Hardware Transkodierung eignest es sich für Filme, Fotos und Musik.

Angetrieben von einem hardwarebeschleunigten Transkodierungsmodul unterstützt die DS216play H.264/H.265 1080p- und H.265 4K-Codes. Damit können 4K-Videos auf 1080p transkodiert werden, sodass sie für alle Bildschirme und Bandbreiten geeignet sind, egal ob für lokale Medien-Player oder mobile Geräte. Darüber hinaus können Sie auch Originalvideos mit 4K-Auflösung auf einen Multimedia-Player oder ein 4K-TV-Gerät in einer lokalen Netzwerkumgebung streamen.

Ebenfalls lassen sich Musik Dateien einfach umwandeln. Kann Ihr DMA zum Beispiel kein Flac Format? Kein Problem der Synology 216play transkodiert die Datei realtime in das vom DMA gewünschte Format.

Mit den Video, Foto und Audio Apps von Synology können Sie auch bequem vom Smartphone oder Tablet auf Ihre Media Dateien zugreifen. Egal ob von zu Hause oder unterwegs.

 

Haben Sie eine Synology NAS Server Lösung im Einsatz? Sind Sie bei einem Brand in Ihrem Gebäude oder einem Totalschaden des NAS sicher, dass Sie Ihre Daten wiederherstellen können?

Die bequeme Backup Lösung können Sie jetzt mit Azure realisieren. Kaufen Sie ganz einfach Speicherplatz bei Microsoft Azure (zurzeit ca 2-5 Rappen pro GB /Monat) und speichern Sie die Daten regelmässig vom Synology NAS auf ein Azure Datencenter von Microsoft. Internet Kosten fallen bei Microsoft Azure nur beim wiederherstellen der Daten an.

Die Lokation der Speicherung können Sie dabei frei wählen, ebenfalls die gewünschte Redundanz.  Zurzeit hat Microsoft  zwei Datencenter in Europa (Amsterdam und Dublin) und weitere Datencenter in 17 Regionen.

Natürlich können Sie mit Azure noch vieles mehr: Erstellen Sie ganz einfach virtuelle Server und lagern Sie die interne IT aus. Cloud ist Realität. Gerne Unterstützen wir Sie bei der für Sie besten Lösung.

Axis ist Marktführer im Bereich Netzwerkvideo und eine treibende Kraft hinter dem Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachung, die den Weg in eine sicherere und intelligentere Welt ebnen soll. Axis bietet Netzwerkvideo-Lösungen für professionelle Anlagen mit Produkten und Lösungen, die auf innovativen und offenen technischen Plattformen beruhen.

Planetwerks verwendet die Axis Netzwerkkameras in Zusammenhang mit der Video Überwachungssoftware "Surveillance Station" von Synology. Mit der Surveillance Station können  Aufzeichnungen bei Bewegungen im Bild realisiert werden (Einbruchsschutz) oder natürlich live Überwachungen von Läden, Büros und Shopping Centern.

Als zerfizierter Silber Synology Partner und neu Authorized Axis Partner können wir Ihnen nun professionelle Komplettlösungen im Videobereich anbieten.

Zusammen mit unserer Smarthome Lösung von Loxone haben Sie den optimalen Einbruchsschutz, der gerade in dieser Jahreszeit wieder so wichtig ist.

Der Schweizer Cloudspeicher-Anbieter Wuala hat am 17. August  seine Nutzer darüber informiert dass er seinen Dienst per 17. November einstellt. Bis Ende September können noch Daten hochgeladen werden, danach ist nur noch ein Lesezugriff möglich. Am 17. November ist dann endgültig Schluss: Dann werden alle Daten auf den Servern gelöscht, schreibt Wuala in einem FAQ-Eintrag auf der Site.

Mehr dazu auf Wuala

Eine gute alternative Lösung sind Cloud Lösungen zusammen mit einem Synology NAS server. Gerne beraten wir Sie beim Wechsel.

Planetwerks_Webseiten
Flyer Webseiten
Services
      
pw flyer netzwerk it
Flyer IT- und Netzwerklösungen
pw flyer heimnetzwerk
Flyer Heimnetzwerke