planetwerks 310

telefon-int50

 

Schwachstelle in Wi-Fi Netzwerken


Vor einigen Tagen wurde die "KRACK" Schwachstelle in Wi-Fi (WLAN) Netzwerken bekannt. Damit können WLAN Netzwerke trotz starker WPA2 Verschlüsselung gehackt werden. Der belgische Sicherheitsforscher Mathy Vanhoef hat die Sicherheitslücke im WLAN-Protokoll gefunden, das bisher als gut geschützt galt. Mit KRACK lässt sich die WLAN-Verschlüsselung umgehen, d.h jeder kann auf Ihr WLAN Netzwerk zugreifen und hat somit Zugang zu Ihren Geräten!

Von dieser Schwachstelle sind praktisch alle Hersteller wie UniFi, Zyxel, Apple, Microsoft und viele mehr betroffen. Die meisten Hersteller haben bereits updates für Ihre WLAN Access Points, Router und Repeater veröffentlicht. Nicht alle Produkte von den Herstellern sind jeweils betroffen.

Mehr Informationen über die betroffenen Zyxel und UniFi Produkte finden Sie auf folgenden Links:

- Zyxel
- UniFi

Wichtig ist aber auch zu wissen, dass die Clients wie PC, Laptops, Smartphones und Tablets betroffen sind. Auch Synology, der NAS Hersteller hat dazu den Update 8 Version: 6.1.3-15152-8 veröffentlicht.

Apple hat noch KEINEN Update für Ihre Produkte wie iPhone, iPads, MacBooks etc. veröffentlicht. Apple scheint dazu mehr Zeit zu beanspruchen. Bis dann sind alle Apple Produkte angreifbar auch Apple Airport Express Geräte!

Microsoft hat für alle Ihre Windows Produkte im Oktober Patchday die Updates geliefert.

Inwiefern Swisscom und UPC die Angelegenheit mit Ihren Routern regelt ist zurzeit unbekannt!

Bei Fragen können Sie uns natürlich gerne kontaktieren.

Am 18.09.2017 sind die neuen Synology NAS Modelle DS218+, DS418, DS718+, DS918+, DS3018xs erschienen. In naher Zukunft soll zudem das neue DS418play auf den Markt kommen.

 

Morgen den 20. September 2016 erscheint das neue macOS Sierra. Aus OS X 11.6 (El Capitan) wird neu macOS Sierra. Mit dem neusten Release ist auch die Namensgebung neu. Es wird offiziell keine Version OS X 12.0 geben, sondern nur noch der Name macOS Sierra weiter geführt.

Was bringt die neue Version?

  • Siri ist neu auch auf dem Mac verfügbar. So können neu viele Sprachbefehle auf dem Mac ausgeführt werden
  • Kopieren vom Smartphone auf den Mac ist neu möglich
  • Automatisches anmelden auf dem Mac mit der Apple Watch
  • Bessere Integration mit iCloud
  • Apple Music wir noch weiter gefördert in iTunes
  • Fotos hat einige Verbesserungen

Soll ich aktualisieren? 

Ich empfehle mit der Aktualisierung noch 2 Wochen zu warten. Bis dahin werden die ersten Fehler bereits behoben sein. Die Änderungen zu El. Capitan sind nicht sehr gross und für die normale Benutzung nicht zwingend. Wie immer versucht Apple mit dem neuen Betriebsystem die Benutzer noch mehr an sich zu binden. Mit iCloud, Apple Music Service (der immer noch abgeschlagen hinter Spotify ist) und dem verbesserten Fotos versucht man die Kunden von den Produkten zu überzeugen. Für genau diese Produkte gibt es aber in der Zwischenzeit alternativen. Bezüglich Fotos empfehlen wir Adobe Lightroom zu verwenden. Hier sind Sie unabhängig und können zehntausende von Fotos professionell verwalten. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir aber den Update durchzuführen. 

Synology hat die neue Survellance Station 8.0 veröffentlicht.

Mit der neuen Surveillance Station Version hat Synology nun auch eine Client Software für Windows und Mac's entwickelt. Damit benötigt es keine Browser Plugins mehr und die Lösung besticht durch die verbesserte Effizienz, Leisung und Bildqualität beim Streamen.

 

 surveillancestation2

 

Mit der neuen Lösung von Synology können Sie nun noch effizienter die Überwachung mit Kameras einsetzen. Die Aufnahmeregeln können noch weiter definiert werden. Bewegungssensoren oder Kontaktsensoren von Türen können z.b das Starten der Aufnahme auslösen. Die Aufnahmen können weiter beliebig lange gespeichert werden und auch als mp4 Dateien heruntergeladen werden. 

Ebenfalls können  Actions definieirt werden, wie z.b das Senden von Mitteilungen an Ihr Smartphone. 

Noch Fragen? Rufen Sie den Synology Experte im Grossraum Zürich an.

Windows 10 bringt jedes Jahr einen Anniversary update raus. Der neue update heisst 1607 und ist das Upgrade von 1511. Window aktualisiert Ihre Version automatisch. Unter Einstellungen, dann auf System sehen Sie die aktuelle Version. Um dan Update zu pushen können Sie unter Update & Security auf Updates und dann nach Updates suchen. Der Update kann je nachdem ein paar Minuten oder einige Stunden dauern. Erstellen Sie auf jedenfall ein Backup. Die 1607 Version bringt einige Verbesserungen und macht das System noch sicherer.

Planetwerks_Webseiten
Flyer Webseiten
Services
      
pw flyer netzwerk it
Flyer IT- und Netzwerklösungen
pw flyer heimnetzwerk
Flyer Heimnetzwerke